Die Crew Rüdiger Margale (Skipper), Christian Kürten, Christian Klett, Rüdiger Winkens, Ute Heimann (alle SCSI), Robert Feller (SCFL), Winfried Lürbke und Markus Dicks (YCS) reiste gemeinsam in die Südsee, um im Jubiläumsjahr an der internationalen Karibik-Segelregatta teilzunehmen.



Vor Beginn der Sailing Week wurde eine Woche im Regattagebiet vor Antigua und Barbuda trainiert. Im Anschluss ging die Crew in der Klasse Bareboat 2 an den Start, gesegelt wurde eine Dufour 500. Ausgetragen wurden die Wettfahrten vor der Südküste von Antigua bei anspruchsvollen 15 bis 23 Knoten Windstärke.
In acht Läufen konnte die Mannschaft sieben Mal Platz eins erkämpfen und musste sich nur ein einziges Mal mit dem zweiten Platz zufrieden geben. Die Sorpesee-Crew belegte damit souverän den ersten Platz in der Gesamtwertung.



Platz 2 ging an den San Diego Yacht Club aus den USA, Platz 3 an den Polish Sailing Club of New York, ebenfalls aus den USA.

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30