Regattaberichte

03 - 04. August 2013 - Iserlohner Glasenuhr Finn Fighter RR

Ranglisten Regatta der Finn und Fighter.


Der Sorpesee ist eine Reise wert !

 

Weiterlesen

12. - 13. Mai 2012 - Iserlohner Glasenuhr  H-Boot, Sprinta-Sport  SCSI

Bei den H-Booten siegte die Crew um Jürgen Bärwind vom gastgebenden SCSI und bei den Sprinta-Sport's die Crew um Thomas Stiefe vom KSCH. 

Bei der Ranglistenregatta der H-Boot Klasse und dem Deutschland-Cup der Sprinta-Sport Klasse konnten wegen des sehr schwach umlaufenden Winde leider nur 1. Wettfahrt gesegelt werden. Dennoch war die Stimmung unter den mehr als 60 Aktiven über das ganze Wochenende sehr gut.

 

Ausschreibung

22. - 23. September 2012 - Iserlohner Glasenuhr Euope, Laser  SCSI

Nachdem die Wettfahrten für die Europe und Laser 4.7 Klasse leider wegen zu weniger Teilnehmer abgesagt werden mussten, konnte Wettfahrtleiter Reiner Heings Die Regatten der Laser Standard und Laser Radial trotz ungünstiger Windverhältnisse durchführen.

Nachdem zunächst die Windvorhersage Wind mit 4 Bft aus nördlichen Richtungen nicht eintrafen  musste die erste Wettfahrt aufgrund des schwachen und unstetigen Windes verschoben werden.

Erst gegen um 14:40 Uhr konnte dann nach mehrfach geänderter Segelbahn der erste Lauf gestartet werden. Die Schwierigkeiten setzten sich fort, so dass die zweite Wettfahrt zunächst verschoben werden musste.

Nach mehrmaligem Verlegen der Wendemarken wurde schließlich ein kurzer Kurs Quer über den See gelegt. Dieser für die Sorpe völlig unübliche Kurs führte zwar zu einigen Problemen mit dem Passagiergierschiff, das mehrmals um des Regattafeld herum fahren musste, jedoch konnten trotzdem alle drei Wettfahrten gesegelt werden. Kenterungen einiger Segler zeigten, dass wohl ausreichend Wind vorhanden war.

Gleich in der der ersten Wettfahrt kam es durch die hohe Motivation der Segler zu zwei Frühstarts.

Ausschreibung

27. bis 28. August 2011  -  Iserlohner-Glasenuhr  Finn Fighter SCSI

   

Die Iserlohner Glasenuhr der für Finn/Fighter was ein voller Erfolg!

Samstag konnten drei Läufe bei idealen Bedingungen durchgeführt werden. Am Sonntag brauchte somit nur noch ein Lauf gesegelt werden. Sieger bei den Fighter wurde Jürgen Bärwind und bei den Finns Uli Breuer. Stephan Bode ersegelte Platz 3 und Reiner Heinings Platz 8. 

17. Juli 2010 - Blaues Band der Sorpe SCSI

Bei bestem Wetter starteten am Samstag 19 Crews bei der Blauen Band Regatta.

Die erste Wettahrt konnte pünktlich um 14:00 Uhr bei moderaten Wind gestartet werden. Nach dem Lauf mußte wegen stark drehenden Winden jedoch einen längere Pause eingelegt werden. Erst um 17:35 Uhr konnte die 2 Wettfahrt gestartet werden.

12. Juni 2010 - 4h Regatta Sorpe SCSI

4h Regatta für alle Boote (keine Optimisten) die an der Sorpe beheimatet sind. Die Wertung erfolgte nach Yardstick.

25 Crews ließen sich vom kalten Wetter, Regen und wenig Wind nicht beeindrucken und segelten "tapfer" ihre Runden. Im Anschluß klang der Tag  gemütlich im Clubhaus des SCSI aus.

 

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30