1971

 

Frank Hübner belegt bei der Finn-Junioren WM vor Athen Platz 6. Gerd Hübner siegt beim Westfalen-Preis der Finns auf dem Biggesee.

 

Die erste eigene Finn-Regatta findet auf Initiative des Sportwartes Klaus Ballauff im September statt. Die Regatta bekommt den Titel "Iserlohner Glasenuhr". Es kommt ein Rekordmeldeergebnis zustande. 51 Segler kommen zur Sorpe. Alfred Holzhauer ist der erste Regattaleiter des SCSI. Er wird im nachfolgenden Jahr von Alfred Reinecke abgelöst.

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31