Historie

Am 26. April 1948 wurde der „Segel- und Paddel-Club Sorpesee" ins Leben gerufen. Im Laufe der Jahre veränderte sich dieser Clubname zu „Segel-Club-Sorpesee Iserlohn", abgekürzt SCSI.Besuch am 16.3.1941 an der SorpeSonntagsausflug vor dem 2. Weltkrieg

 

1958: Die Sorpe wird für Reparaturarbeiten komplett entleert, die Bombenangriffe des II. Weltkrieges haben Schäden erzeugt, die repariert werden müssen. Kurz vor Weihnachten werden Blindgänger gefunden die im Januar 1959 entschärft werden. Es dauert bis wieder ausreichend Wasser im See ist.

Die leere Sorpe 1958-59 vom Damm aus   Der Blick auf den Steinbruch vor der Sliprampe

 

 

 

Alle obigen 6 Bilder mit freundlicher Unterstützung von Jürgen Bärwind

 

Nach 1959

Zunächst wurde mit improvisierten Eigenbauten, später mit DSV Klassenbooten wie FD, Pirat, Korsar und Schwertzugvogel gesegelt, in denen erste Regattaerfolge nicht lange auf sich warten ließen. Erst später kamen O-Jollen, Finn`s und der 470´er hinzu, die auch auf internationaler Ebene überzeugen konnten . Zur Zeit sind die aktuellen „Regatta Bootsklassen" Optimist, Europe, Laser, Finn, Dyas, H-Boot und Varianta mit einer regen Regattatätigkeit. Ab den 70 Jahren organisiert der SCSI auch selbst Regatten. Erst für Finns, später kamen Optimisten hinzu; heute richtet der Verein Ranglisten-Regatten für Finns, Dyas, Europes und Laser aus.

 

Entsprechend wuchs die Mitgliederzahl von den 19 Gründungsmitgliedern kontinuierlich auf über 160 Mitglieder an. Dennoch ist der SCSI auch heute noch eine „große Familie" ohne anonyme Gesichter.

1998 feierte der Club sein 50-jähriges Jubiläum. Der Vorsitzende Friedhelm Droste konnte u.a. den Präsidenten des Deutschen Segler-Verbandes, Herrn Hans-Joachim Fritze, als Gast begrüßen.

 

Das heutige Clubgelände konnte der Club 1972 pachten, wo sogleich mit viel Eigenleistung das Clubhaus errichtet wurde. Im Laufe der Jahre wurde die Anlage mit viel Einsatz der Mitglieder immer weiter ausgebaut.  Ein schwerer Schicksalsschlag

ereignete sich im Jahre 2006: das Clubhaus wurde Opfer einer Brandstiftung. Durch viel Engagement der Mitglieder gelang

es jedoch im Folgejahr, ein neues modernes Clubhaus im Blockhausstil wieder aufzubauen. Die Eröffnungsfeier fand zur Freude der Mitglieder und Freunde des SCSI im Juni 2007 statt.

Kalender