12. Februar 2017 - Gemeinsame Wanderung Wildewiese

Die Wanderung fand bei traumhaftem Wetter rund um Wildewiese und die Quelle der Sorpe statt.
Insgesamt waren wir über 3 Stunden unterwegs und haben über 10km hinter uns gelassen.
 

Weiterlesen

11. Februar 2017 - Lehrgang des SVNRW im Clubhaus des SCSI

Am 11.02.2017 findet ein Lehrgang des SVNRW in unserem Clubhaus statt.

Regelkundeseminar - Die neuen Wettfahrtregeln 2017-2020

Lehrgang 511-01-7

Dieser Lehrgang ist Voraussetzung für die Teilnahme an der Ausbildung für regionale Schiedsrichter- und Wettfahrtleiter-Lizenzen
Das Regelkundeseminar hat sowohl Regattasegler als auch angehende Wettfahrtleiter (WL) und Schiedsrichter (SR) als Zielgruppe. Für das Erlangen der WL und SR Lizenz ist das Regelkundeseminar Voraussetzung. Inhalte des Seminars sind unter anderem der Aufbau der Wettfahrtregel (WR), der Teil 2 der WR "Begegnung von Booten" und Fallbeispiele zur Regelanwendung.
 
Eine gebührenpflichtige Anmeldung über den SVNRW ist erforderlich!
 
 

Weihnachten 2016

Eine extrem intensive, arbeitsreiche und schöne Saison liegt hinter uns. Wir möchten uns auf diesem Wege nochmals bei allen die uns unterstützt haben bedanken und freuen uns schon jetzt auf eine spannende Saison 2017.

       Für die kommenden Feiertage

    wünsche wir Euch und Euren Familien

eine schöne und friedliche Zeit sowie einen guten

           Start ins neue Jahr.

Römerregatta 420er Rangliste Xanten, 2016


20 Teams segelten am 29.10 und 30.10 bei der Römerregatta auf dem Xantener Nordsee. Bei sehr schwachen und drehenden Winden wurden vier von fünf ausgeschriebenen Wettfahrten am Samstag gesegelt.
Am Sonntag konnte wegen Flaute die letzte Wettfahrt leider nicht mehr gestartet werden.


Alles in allem war es eine schöne Veranstaltung, das das Team Silja Braun, vom SVWu und Nele Weigt vom SCSI mit einem 5. Platz (2, 5, 8, 9) beschlossen.

07. - 09. Oktober 2016 - Bundesligaqualifikation - SCSI Team rückt bis ins Finale vor

Anfang Oktober segelten die Absteiger der 2. Bundesliga wieder die Relegationsregatten gegen die "Neuen" Vereine. Insgesamt 56 Team stellten sich dem Wettbewerb auf der Flensburger-Förde vor Glücksburg.

(Im Bild SCSI Team mit dem roten Boot)

Unser SCSI Team (Bild von Links nach rechts: Johannes Bechstein, Rüdiger Margale, Peter Bechstein, Georg Robaszkiewicz) konnte sich in den 7 Durchgängen mit insgesamt 70 Wettfahrten mit den Plätzen 4/4/1/3/2/1/5  für das Finale qualifizieren. Im Finale - in dem sie noch 2014 absolut chancenlos waren - konnten Sie in diesem Jahr mit den Plätzen 3/4/5/1 die Gesamtplatzierung sogar noch verbessern. Am Ende landete das Team auf dem 13. Platz und verpasste somit leider den Aufstieg in die 2. Bundesliga (nur Platz 1-6 steigen auf).

                           

Es wurden insgesamt 82 Wettfahrten gesegelt und so manches mal entschieden wenige Zentimeter über die Platzierung. (Im Bild SCSI Team mit dem roten Boot)

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (2016_Relegation.pdf)2016_Relegation.pdf[ ]1070 kB

Weiterlesen

03.-04. September 2016 - Laser Standard LM NRW / Radial LM NRW / Laser 4.7. Regatta

Am Wochenende 03.-04. September 2016 fand die diesjährige Iserlohner Glasenuhr der Laser Klasse statt. Insgesamt gingen in den drei Laser Klassen 72 Boote an den Start.

Weiterlesen

Internationale Deutsche Jugendmeisterschaft 420er, Medemblik 2016

 
Die Internationale Deutsche Jugendmeisterschaft im 420er fand 2016 ausgerichtet vom DYC in Medemblik (Ijsselmeer) statt. Mit am Start das Team mit Steuerfrau Silja Braun vom SVWu und Vorschoterin Nele Weigt vom SCSI. Das Feld mit 87 Booten wurde in der Qualifikationsphase in zwei Gruppen geteilt, zur Halbzeit dann in Gold- (1. Hälfte) und Silberfleet (2. Hälfte).
 
Foto: Schmidt-Wöhe    (420'er Braun/Weigt)

Die Veranstaltung fing mit eher mittleren Windverhältnissen aus Südwesten an. Der Wind wurde jedoch jeden Tag etwas mehr und kam auch jeden Tag aus einer anderen Richtung, was die Wettfahrtbedingungen stetig veränderte. Die Finalrennen wurden bei 5 Bft. gesegelt. Es wurden alle 12 ausgeschriebenen Wettfahrten gesegelt. Es war insgesamt eine sehr gelungene Veranstaltung.

Nach dem Einzug in das Goldfleet (33, 25, 15, 13, 14) setzten das Team die Serie mit 16, 26, (bfd), 30, 35, 25 fort und wurde so insgesamt 38 von 87 gestarteten Teams.

27.-28. August 2016 - Finn LM NRW

Am Wochenende 27.-28. August 2016 fand die LM NRW in der Finn Klasse am Sorpesee statt. Wegen unglücklicher Terminüberschneidungen waren leider nur 13 Finn am Start. Insgesamt konnten bei moderaten Winden 4 Wettfahrten gesegelt werden.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Finn_2016.pdf)Finn_2016.pdf[ ]316 kB

 Der Segel-Club Sorpesee Iserlohn liegt reizvoll etwa in der Mitte des Sorpesees.

Umgeben von Wald ist ausreichend Platz für die Landliegeplätze der Jollen, einer hochmodernen Krananlage, Bootshaus, Steganlage und natürlich dem Clubhaus. Dieses gemütliche Haus in Blockholzbauweise ist Treffpunkt für Jung und Alt. Es bietet den Seglern die Möglichkeit zum Fachsimpeln und dient natürlich auch als Ort für Geselligkeit.